Neu ab 01.10.2018

Vorsorge-Koloskopie bei 25 – 50-jährigen mit familiärer Darmkrebsbelastung (FARKOR-Studie)

FARKOR (Vorsorge bei familiärem Risiko für das kolorektale Karzinom) ist ein bayernweites Modellprojekt, das von der KVB in Zusammenarbeit mit den gesetzlichen Krankenkassen ins Leben gerufen wurde. Ziel des Projekts ist eine verbesserte Versorgung von Menschen mit erhöhtem familiären bzw. erblichen Darmkrebsrisiko im Alter von 25 bis 50 Jahren.

Bisher war die Darmkrebs-Vorsorge nur für Menschen ab dem 50. Lebensjahr vorgesehen, die Vorsorge-Koloskopie sogar erst ab dem 55. Lebensjahr !

Seit dem 01.10.2018 können in berechtigten Arztpraxen Risikopersonen erfasst und auf Wunsch auch untersucht werden, Voraussetzung ist Ihre Einwilligung in die anonymisierte Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (Alter, Geschlecht, Beschwerden, Erkrankungen in der Familie, Befund der Darmspiegelung, etc.). Rückschlüsse auf Ihre Person sind aber sicher ausgeschlossen.

Unsere Praxis ist für alle Beratungen und Untersuchungen des Projekts zugelassen. Sprechen Sie uns an, wenn Sie weitere Informationen wünschen.

Sie können sich auch vorab im Internet informieren:    www.darmkrebs-in-der-familie.de